Referent*innen

Unsere HR-Expertern sind Impulsgeber, Potentialentfalter, Beziehungsmanager – und teilen Erfolgskonzepte, innovative Entwicklungen sowie spannende Lösungen mit Ihnen. Hier unsere Speaker 2020:

Sabine Can

Sabine Can

Leiterin des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Landeshauptstadt München

Can, Sabine, Jahrgang 1981. Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten (1997 – 2000), Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin (2001 – 2003), Ausbildung zur Organisatorin (2005), Zertifikatsstudium „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ an der Universität Bielefeld (2008 – 2009). Seit 2000 bei der Landeshauptstadt München im Arbeits- und Gesundheitsschutz beschäftigt, zunächst in der Bearbeitung rechtlicher Grundsatzfragen und seit 2005 als Gesundheitsmanagerin im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Seit 2014 leitet sie das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Landeshauptstadt München. In dieser Funktion liegt ihr Schwerpunkt auf der strategischen Weiterentwicklung des Themas innerhalb der Stadt München.
Bernhard Fischer-Appelt

Bernhard Fischer-Appelt

Unternehmer, Gründer
fischerAppelt

Fischer-Appelt Jahrgang 1965, gründete 1986 zusammen mit seinem Bruder die Agentur Fischer-Appelt Kommunikation in Hamburg. Als Mitinhaber und Geschäftsführer befasst er sich insbesondere mit den Schwerpunkten Strategieberatung, Corporate Profiling, Change Management, Branding, Themenmanagement und Steuerung von Kommunikationsprozessen. Heute ist er kreativer wie strategischer Kopf des Führungsduos. In der Zeit von 1996 - 2002 war er zudem Präsidiumsmitglied der GPRA.
2018-2020 Fellow, The Weatherhead Center, Harvard University
Tobias Glück

Tobias Glück

Geschäftsführer People & Organization und Arbeitsdirektor
Novartis Deutschland
Florian Hellmeier

Florian Hellmeier

Leitstellenleitung
Integrierte Leitstelle München

Florian Hellmeier, Jahrgang 1972, ist Feuerwehrwehrmann bei der Landeshauptstadt München. Nach seiner Ausbildung zum Rettungsassistenten und erfolgreichem Abschluss des Studiengangs Architektur in Hessen, wechselte er vom Main an die Isar. Seit 2001 arbeitet Hellmeier bei der Berufsfeuerwehr München in verschiedenen Funktionen bei der Integrierten Leitstelle (ILS) und qualifizierte sich zum HR-Manager, bevor er 2019 die Gesamtverantwortung für 240 Beschäftigte übertragen bekommen hat. Das Leben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Arbeiten in der ILS zum Positiven zu verändern, steht für ihn in seiner Führungsrolle im Mittelpunkt.
Ines Krummacker

Ines Krummacker

Chief Human Resources Officer
DMK
Max Lehmann

Max Lehmann

Senior Director HR
Sixt Leasing
Prof. Dr. Anja Lüthy

Prof. Dr. Anja Lüthy

Professorin für die Schwerpunkte Dienstleistungsmanagement und -marketing
Technische Hochschule Brandenburg
Susanne Maas

Susanne Maas

Head of HR Operations
InnoGames

Nach Abschluss ihres Studiums mit Auslandsaufenthalten in Italien und England mit Schwerpunkt Organisationstheorien und Internationale Beziehungen begann sie ihre berufliche Laufbahn im Gesundheitswesen. Über die Geschäftsführungsassistenz des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift gGmbH fand Susanne den Weg in den Personalbereich, welchen sie über Jahre verantwortlich leitete. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt in den USA mit HR fremder Tätigkeit an der Standford University, kehrte Susanne 2013 als Team Lead HR Operations und HR Business Partner zu ihrem jetzigen Arbeitgeber InnoGames in den Personalbereich zurück. Seit 2017 ist sie in ihrer jetzigen Position. Susanne verantwortet die Bereiche HR Operations, HR Analytics und HR IT.
Sandra Petschar

Sandra Petschar

Global Digital Marketing Manager - Employer Branding
Philips Healthcare
Dr. Katharina Schiederig

Dr. Katharina Schiederig

Global Lead Diversity & Inclusion
TUI
Lydia Schültken

Lydia Schültken

Organisationsentwicklerin, Autorin, Gründerin
workhacks
Tim Winter

Tim Winter

Projektleiter Nachfolgeplanung / Head of Succession Planning Project
Deutsche Bahn

Tim Winter ist Projektleiter der strategischen Nachfolgeplanung der Deutsche Bahn AG. Damit verantwortet er die Einführung und den Erfolg eines der zwei zentralen HR-Instrumente des Großkonzerns. Zuvor entwickelte für die Bahn einen neuen Talentmanagement-Ansatz und begleitete als Kienbaum Consultant HR-Transformationen im DAX.