Programm

Module
BGM
Corporate Culture
Corporate Learning
Digitalisierung
Diversity & Inklusion
Employee Experience
Employer Branding
Hybride Arbeit
KMU
Krisenmanagement
Leadership
Nachhaltigkeit
Networking
New Work
New Work
Organisationsentwicklung
People Analytics
Purpose HR
Recruiting
Strategische HR
Themen
Track 1: Leistungen
Track 2: Konzepte
Track 3: Chancen
Track 4: Mindsets
Formate
Best Case
Diskussion
Expert Session
Gespräch
Impuls
Keynote
Personal Lab
Self Care
Studie
Tickets
mit Berlin-Ticket
mit Digital-Ticket

29. September 2022

08:00

Einlass

08:00 - 09:00
09:00
mit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Eröffnung des Personalmanagementkongresses 2022

09:00 - 09:30
Inga Dransfeld-HaaseDr. Hajo Schumacher
Inga Dransfeld-Haase BP Europe, Dr. Hajo Schumacher
Inga Dransfeld-Haase

Inga Dransfeld-Haase

Präsidentin Bundesverband der Personalmanager und People & Culture Senior Partner DACH
BP Europe
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
09:30

Keynote: Coming soon

09:30 - 10:00
10:00

Frühstückspause

10:00 - 10:30
10:30

Panel 1

10:30 - 11:40
DigitalisierungNetworkingTrack 3: ChancenImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Digitale Kompetenzentwicklung ‒ Wie KMUs und Konzerne den digitalen Wandel gestalten und was sie voneinander lernen können

10:30 - 11:00
Steffen Fischer
Steffen Fischer ifm group services
Wie sind unsere Unternehmen Stand 2022 auf die digitale Zukunft tatsächlich vorbereitet ?, war Gegenstand einer aktuellen Befragung des BPM. Herausgekommen ist und vorgestellt wird ein Blitzlicht zur aktuellen Digitalisierungssituation: Mit welchen Konzepten, Kompetenzanalysen und Bildungsangeboten rüsten sich die Betriebe für die zunehmend digitalisierte moderne Arbeitswelt und wo liegen die Stolpersteine?
Steffen Fischer

Steffen Fischer

Leiter der BPM-Fachgruppe Strategisches Personalmanagement & Geschäftsführer Personal und Mitglied der zentralen Geschäftsleistung
ifm group services
NachhaltigkeitPurpose HRTrack 2: KonzepteImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

An die Arbeit: Warum nur bessere Arbeit den Planeten retten kann

10:30 - 11:00
Hans Rusinek
Hans Rusinek Universität St. Gallen
Das Problem ist nicht, dass die Zukunft der Arbeit eine andere sein wird.
Das Problem ist, dass wir die Chance verpassen diese auch zu einer Zukunft für unseren Planeten zu machen.
Denn die Einen sprechen von der Zukunft der Arbeit aber meinen damit oft nur Motivationstricks und digitale Weltflucht. Und die Anderen gehen währenddessen für die Zukunft des Planeten auf die Straße, aber denken dort selten an das, was wir die meiste Zeit tun. Arbeiten. Und wie sehr sich das für eine enkeltaugliche Zukunft ändern muss.
In diesem Impuls trifft Zukunft der Arbeit auf Zukunft des Planeten. Denn sonst bringt das alles nix.
Hans Rusinek

Hans Rusinek

Purpose- und New Work-Experte, Doktorand
Universität St. Gallen
Diversity & InklusionTrack 4: MindsetsBest Casemit Berlin-Ticket

Female Empowerment – durch ein „female network“ und HR!

10:30 - 11:00
Birte Funke-Bünning
Birte Funke-Bünning Smurfit Kappa
Wie durch unser female network unsere Zusammenarbeit und unser Miteinander im gesamten Unternehmen wertvoller und wertschätzender geworden ist.
Birte Funke-Bünning

Birte Funke-Bünning

Manager HR (Corrugated) & Labor Law
Smurfit Kappa
BGMSelf Caremit Berlin-Ticket

Souverän im Wandel - Lerne mit schwierigen Gedanken und Emotionen in der VUCA-Welt umzugehen

10:30 - 11:40
Sophie Bachmann
Sophie Bachmann Zen & Go
Die sog. VUCA-Welt beschreibt vier Herausforderungen, welche die moderne Arbeitswelt kennzeichnen: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Auch wenn dies für viele Menschen zu Herausforderungen führt, beinhaltet sie ein ebenso großes Chancenpotential. Achtsamkeit gilt als eine der wichtigsten Fähigkeiten, um mit inneren Vorgängen (Gedanken und Emotionen) konstruktiv umzugehen und Souveränität im ständigen Wandel zu finden. Dieser Workshop gibt wichtige Impulse und Werkzeuge, um mit einem neuen Mindset die Wellen der VUCA-Welt zu surfen.
Sophie Bachmann

Sophie Bachmann

Gründerin und CEO
Zen & Go
Self Caremit Berlin-Ticket

Die Wichtigkeit von Achtsamkeit am Arbeitsplatz

10:30 - 11:00
Diversity & InklusionTrack 4: MindsetsPersonal Lab mit Berlin-Ticket

Diversity, Equity & Inclusion

10:30 - 11:40
Isabelle Hoyer
Isabelle Hoyer PANDA & Employers for Equality
Isabelle Hoyer

Isabelle Hoyer

CEO und Co-Founder
PANDA & Employers for Equality
DigitalisierungStrategische HRTrack 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Erfolgreiche Reorganisation durch Digitalisierung & Virtualisierung

10:30 - 11:40
Christian Thiel
Christian Thiel Bertschat & Hundertmark Gruppe (B&H)
Wie können digitale Plattformen HR bei der Workforce Transformationen helfen?
Was ist bei der ganzheitlichen Gestaltung einer Reorganisation zu beachten?
Welche Rolle spielt „Big Data“ in diesem Zusammenspiel?
Christian Thiel

Christian Thiel

Geschäftsführender Gesellschafter
Bertschat & Hundertmark Gruppe (B&H)
Diversity & InklusionNew WorkTrack 3: ChancenExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

New Work New Culture – Diversität und Digitalisierung miteinander verbinden

10:30 - 11:40
Lorenz Berg
Lorenz Berg Aon’s Assessment Solutions
Starten Sie in die Arbeitswelt 4.0! Digitalisierung, effiziente Ressourcennutzung, gleichzeitig Fairness und Diversität in der Belegschaft. Damit Organisationen eine DE&I-Strategie etablieren, die auch den zukünftigen unternehmerischen Anforderungen entspricht, müssen einige Faktoren beachtet werden. Was bedeutet Diversität und Inklusion für die Organisation selbst und welche messbaren Ziele sollten gesetzt werden? Und wie können Mitarbeiter:innen dafür gewonnen und mit einbezogen werden?
Es gibt viel zu tun für HR und das Talent Management.
Lorenz Berg

Lorenz Berg

Director Consulting
Aon’s Assessment Solutions
KrisenmanagementTrack 1: Leistungen Impulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Von Human Resources zu Human Relations – ein Paradigmenwechsel?

11:10 - 11:40
Thorsten Schäfer-Gümbel
Thorsten Schäfer-Gümbel Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Krise ist wahrscheinlich eines der meistgebrauchten Worte seit Februar 2020. Die Herausforderungen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sind massiv gewachsen und fordern uns heraus. Das gilt auch für die Personalwirtschaft: Transformationsfragen, Pandemie- oder Diversitätsmanagement sind dabei nur einige Punkte. Manchmal sieht man jedenfalls vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr oder anders formuliert: Warum aus Human Ressources jetzt Human Relations werden muss.
Thorsten Schäfer-Gümbel

Thorsten Schäfer-Gümbel

Vorstand
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
DigitalisierungPeople AnalyticsTrack 3: ChancenBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Von Daten zu Insights – oder warum kein Dashboard auch keine Lösung ist

11:10 - 11:40
Sebastian Kolberg
Sebastian Kolberg Bayer
Wer trifft eigentlich wirklich gute Entscheidungen? Und wenn die bis dato immer gut waren, warum brauchen wir dann jetzt auch noch Dashboards? Vielleicht brauchen wir doch eher Insights in Daten, die uns helfen bessere Entscheidungen zu treffen und konkret zu handeln?
Wir zeigen anhand praxisnaher Beispiele von Bayer, warum wir mit dezidierten Problemstellungen starten, wie man Daten in Insights verwandelt, die Business Impact generieren, und warum es ein cross-funktionales Team braucht, damit People Analytics nicht nur ein Buzzword bleibt!
Sebastian Kolberg

Sebastian Kolberg

Global Program Lead Data2Insights
Bayer
NachhaltigkeitTrack 4: MindsetsImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Gamechanger Nachhaltigkeit

11:10 - 11:40
Prof. Dr. Rupert Felder
Prof. Dr. Rupert Felder Heidelberger Druckmaschinen
Alle Welt spricht von Nachhaltigkeit. Kein Unternehmen wird 2022 ohne ein Projekt dazu auskommen, es verändert Produkte und Produktionsprozesse. Nachhaltigkeit steht im Kraftzentrum aus Normen und Führung, braucht ein starkes Narrativ und fordert HR heraus. Doch wo kommt der Begriff her, wie sind die gesetzlichen Vorschriften, was hat es mit dem DCGK, ESG und CSR auf sich und welche konkreten HR-Instrumente gibt es. Erläuterung und Anregung, Einordung und Ausblick: die Nachhaltigkeitsdebatte hat eben erst begonnen.
Prof. Dr. Rupert Felder

Prof. Dr. Rupert Felder

Senior Vice President Global HR
Heidelberger Druckmaschinen
LeadershipTrack 4: MindsetsBest Casemit Berlin-Ticket

Wer ist eigentlich MiJa? Außergewöhnliche Perspektiven auf Führung durch Jobsharing

11:10 - 11:40
Janina SchönitzMiriam Kotte
Janina Schönitz Deutsche Bahn, Miriam Kotte Deutsche Bahn
Miriam Kotte und Janina Schönitz arbeiten über 2 Jahre im Jobsharing als MiJa und teilen sich die Stelle „Head of Digital Transformation“ der Deutschen Bahn. Jobsharing ist ein Modell, in dem zwei Personen eine Stelle teilen – soweit die Theorie. Aber wie funktioniert das in der Praxis? Wie kann ein Sharing-Modell so gestaltet werden, dass es Mehrwert für das Unternehmen und beide persönlich schafft? Wie verändert die Arbeit als Tandem die Führung und Zusammenarbeit im Team, mit Führungskraft und Partner:innen? Diese und weitere Antworten sowie einen ganz persönlichen Blick auf das Thema Jobsharing geben Miriam und Janina -aka MiJa- in ihrem Best Practice Vortrag.
Janina Schönitz

Janina Schönitz

Leitung Digitale Transformation
Deutsche Bahn
Miriam Kotte

Miriam Kotte

Leitung Digitale Transformation
Deutsche Bahn
Self Caremit Berlin-Ticket

Zeit für sich

11:10 - 10:40
11:40

Raumwechsel

11:40 - 11:50
11:50

Panel II

11:50 - 13:00
Diversity & InklusionTrack 4: MindsetsStudiemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Diversity – Imagethema oder Wettbewerbsvorteil?

11:50 - 12:20
Ana-Cristina Grohnert
Ana-Cristina Grohnert Charta der Vielfalt
Im Rahmen der Studie „Diversity Trends“ fragt die Charta der Vielfalt Einschätzungen zu und Erfahrungen mit Diversity Management in deutschen Unternehmen ab. Unternehmen, die noch keine konkreten Diversity Maßnahmen umsetzen, sehen die Vorteile von Vielfalt primär im Bereich Image und HR. Die Unternehmen, die Diversity bereits durch konkrete Projekte in ihrer Unternehmensstrategie verankert haben, erkennen hingegen handfeste Vorteile für ihre Kreativität und Innovationsfähigkeit. Sie sehen sich besser in der Lage, auf einen gesellschaftlichen Wandel und volatile Marktumfelder zu reagieren.
Ana-Cristina Grohnert

Ana-Cristina Grohnert

Vorstandsvorsitzende
Charta der Vielfalt
Corporate LearningRecruiting Track 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Interne Vermittlung & Recruiting in einem Team – außergewöhnliche Wege beschreiten, wenn sich ein globales Traditionsunternehmen zum führenden AIoT Unternehmen wandelt.

11:50 - 12:20
Sabine Schubert
Sabine Schubert Bosch
Recruiting und die unternehmensinterne Vermittlung von Fach- und Arbeitskräften sind in vielen Unternehmen zwei Paar Schuhe. Das externe Recruiting hat meist Priorität. Dass diese Strategie in Zukunft nicht mehr ausreicht, hat Bosch erkannt und den Bosch People Acquisition Campus (PAC) entwickelt. Die neue Organisationseinheit verantwortet HR-seitig die Stellenbesetzung sowie die interne Vermittlung von Mitarbeiter*innen auf neue Stellen. Dabei gilt: keine Besetzung ohne vorherige Prüfung der Mitarbeiter*innen im internen Vermittlungspool.
Sabine Schubert

Sabine Schubert

Leiterin People Acquisition Campus
Bosch
LeadershipHybride ArbeitTrack 1: Leistungen Studiemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Remote Leadership seit der Pandemie – das mittlere Management unter Druck?

11:50 - 12:20
Lukas FastenrothDr. Bernd Blessin
Lukas Fastenroth Kienbaum, Dr. Bernd Blessin L-Bank
Remote Leadership und virtuelles Arbeiten sind seit Beginn der Pandemie das New Normal in den Unternehmen. Viele Unternehmen werden auch in Zukunft hybride Arbeitsmodelle fahren und 2-3 Tage mobil bzw. im Büro arbeiten. Die Herausforderung für Führungskräfte, virtuelle oder semi-virtuelle Teams erfolgreich zu führen, kam plötzlich und betraf vor allem Manager:innen im mittleren und operativen Management, die neue Maßnahmen, Vorgaben und Regularien an ihre Mitarbeitenden kommunizieren und umsetzen mussten. Im Hinblick auf Remote Leadership stand bislang jedoch das Erleben und die Gefühle der Geführten im Vordergrund. Die Kooperationsstudie von Kienbaum und dem Bundesverband der Personalmanager:innen stellt erstmals das Erleben und die Gefühlslage der Führungskräfte in den Vordergrund.
Lukas Fastenroth

Lukas Fastenroth

Akademischer Leiter Consulting
Kienbaum
Dr. Bernd Blessin

Dr. Bernd Blessin

Leiter Personal, Organisation und Transformation
L-Bank
DigitalisierungRecruiting People AnalyticsTrack 3: ChancenBest Casemit Berlin-Ticket

Talent Acquisition & Automation: Welche Technologien bei Zalando im Recruiting zum Einsatz kommen.

11:50 - 12:20
Alejandro Goiri LandaetaMelda Atalay
Alejandro Goiri Landaeta Zalando, Melda Atalay Zalando
Melda Atalay und Alejandro Goiri Landaeta zeigen in diesem Best Case, wie Zalando sein Recruiting aufgebaut hat. Hier geben sie Einblicke, wie Zalando Prescreening-Interviews für die Bewerbungen im Kundenservice durchführt und wie GoodTime für das automatische Scheduling von Interviews genutzt wird. Die beiden Talent-Acquisition-Experten erklären außerdem, welche Erfahrungen Zalando mit der SAP Analytics Cloud hinsichtlich Data Driven Reporting im Recruiting gesammelt hat.
Alejandro Goiri Landaeta

Alejandro Goiri Landaeta

Head of Recruitment Operations
Zalando
Melda Atalay

Melda Atalay

Senior Talent Acquisition Client Lead
Zalando
BGMSelf Caremit Berlin-Ticket

Bildschirmarbeit: Hochleistungssport für unsere Augen – was wir von Leistungssportlern lernen können!

11:50 - 13:00
Sven MunderlohDr. Monika V. Kronbügel
Sven Munderloh Eyemobility – unit der Visualacademy GbR, Dr. Monika V. Kronbügel Global DiVision
Präsentismus - schon mal an die Augen gedacht? Bildschirmarbeit ist Hochleistungssport für die Augen - ständige Nähe, eingeschränktes Sichtfeld - Stress für Viele! Mitarbeitende sind zwar anwesend aber nicht produktiv.. Dieser Präsentismus kostet Unternehmen nach einer Studie von Booz&Co. mehr als .2.000 EURO pro Mitarbeitenden/Jahr. Zeit für ein Umdenken! Lernen Sie in unserem Workshop wie wir Augentrainings von Spitzensportlern zum Wohle und Nutzen unserer Mitarbeitenden adaptieren können! Ob Bildschirmbrille oder Kopfschmerzen - wie wir Sehen, macht den Unterschied!
Sven Munderloh

Sven Munderloh

SportsVision-, Visual- und Gehirntrainer
Eyemobility – unit der Visualacademy GbR
Dr. Monika V. Kronbügel

Dr. Monika V. Kronbügel

CEO & CPOO
Global DiVision
Corporate LearningTrack 2: KonzeptePersonal Lab mit Berlin-Ticket

Räume gestalten für und mit meinem Team: Die vier Entwicklungsfelder von Organisationen

11:50 - 13:00
Hendric Mostert
Hendric Mostert Deutsche Bahn
Oftmals findet Veränderung auf der operativen Seite statt, da wo die „normale“ Arbeit stattfindet. Hier verteilen wir Aufgaben, arbeiten ToDos und Projekte ab. Eben alles womit wir idealerweise den Großteil unserer Arbeitszeit verbringen. Vergessen wird dabei oft, dass wir Menschen sind, die in Beziehung zueinander treten. In vielen klassischen Organisationen ist das nicht selbstverständlich, dort findet diese Seite offiziell nicht statt. In unserem interaktiven Workshop stellen wir euch die 4 Entwicklungsfelder von Organisationen vor, verorten eure Organisationen oder Team in dem Modell und erarbeiten gemeinsam Formate und Routinen, die wirksames Arbeiten möglich machen.
Hendric Mostert

Hendric Mostert

Transformationsarchitekt & Agiler Coach
Deutsche Bahn
DigitalisierungPeople AnalyticsTrack 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Speak-up Kultur: Change it or they'll leave

11:50 - 13:00
Miriam BacherNicole Seifert
Miriam Bacher FEEDBACKPEOPLE Managementberatung GmbH, Nicole Seifert FEEDBACKPEOPLE Managementberatung GmbH
Wie können Sie in Zeiten der „großen Kündigungswelle“ ein kulturelles Frühwarnsystem entwickeln und damit einen wichtigen Beitrag zur Mitarbeiter:innenbindung leisten? Über die Etablierung einer Speak-up Kultur mithilfe eines Screening Tools sowie innovativer, leicht umsetzbarer Methoden für Teams und Führungskräfte.
Miriam Bacher

Miriam Bacher

Consultant
FEEDBACKPEOPLE Managementberatung GmbH
Nicole Seifert

Nicole Seifert

Gründerin und Geschäftsführerin
FEEDBACKPEOPLE Managementberatung GmbH
Organisationsentwicklung Strategische HRTrack 3: ChancenExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Organisationen unter Druck – zu wenig Zeit, zu wenig Geld, zu wenig Personal

11:50 - 13:00
Carlos FrischmuthProf. Dr.  Jutta Rump
Carlos Frischmuth Hays AG, Prof. Dr. Jutta Rump Instituts für Beschäftigung und Employability IBE
Was limitiert gesunde Organisationen in der Festigung ihrer Marktposition und in weiteren Wachstum aus HR Sicht? Ist es die fehlende Investitionsbereitschaft und finanzielle Mittel für die richtigen Themen? Sind es fehlender Fachkräfte oder die richtigen Kompetenzen? Oder sind es schlichtweg fehlende eigene Kapazitäten und Zeit der relevanten Akteure? Der aktuelle Hays HR Report gibt spannende Hinweise und Antworten auf diese und weitere Fragen!
Carlos Frischmuth

Carlos Frischmuth

Managing Director Public Services, Legal, Healthcare, Education
Hays AG
Prof. Dr.  Jutta Rump

Prof. Dr. Jutta Rump

Leiterin
Instituts für Beschäftigung und Employability IBE
Employer Branding Employee Experience Track 4: MindsetsBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

People Experience@SAP

12:30 - 13:00
Cawa Younosi
Cawa Younosi SAP
People Power on! Jetzt ist Eure Zeit gekommen, denn HR-Mitarbeitende sind so gefragt wie nie!
Welche große Bedeutung HR inner- und außerhalb von Unternehmen zukommt, haben die letzten beiden Jahre gezeigt.

Wie gelingt es SAP, Mitarbeitende trotz aller Widrigkeiten zu „Fans“ ihres Arbeitgebers zu machen und welche wesentliche Rolle spielen dabei die richtigen Experiences im Arbeitsleben?
Die Antworten darauf gibt Cawa Younosi, Head of People Experience, in seinem Vortrag.
Cawa Younosi

Cawa Younosi

Global Head of People Experience
SAP
Recruiting Track 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Virtual Recruiting Day@Daimler Truck.

12:30 - 13:00
Dr. Arndt Zeitz
Dr. Arndt Zeitz Daimler Truck
"Nachwuchskräfte gestalten den virtuellen, internationalen Auswahltag für den nachfolgenden Jahrgang bei Daimler Truck! Alles vereint in einem virtuellen Raum unter dem Leitmotiv „Customer Centricity“: virtuelle Fahrerlebnisse, persönliche Gespräche mit Kunden, direkter Kontakt mit Vorstandsmitgliedern und natürlich auch Räume und Formate, um ein intensives Kennenlernen mit den potentiellen zukünftigen Vorgesetzten und Teammitgliedern zu ermöglichen.
In diesem virtuellen Raum finden abschließend direkt die Besetzungsentscheidungen für das internationale Nachwuchsprogramm statt.
Dr. Arndt Zeitz

Dr. Arndt Zeitz

Head of People Development (TH/DPD)
Daimler Truck

Coming soon

12:30 - 13:00
Internationale Personaleinsätze zu managen ist durch die Covid Pandemie, den Brexit und nicht zuletzt den Krieg in der Ukraine zu einer extrem komplexen und herausfordernden HR Aufgabe geworden. Flexibilität, Kreativität und aktives Krisenmanagement sind gefragt. Am Beispiel des Volkswagen Konzern wird erläutert, wie man sich den Herausforderungen der letzten Jahre gestellt hat und wie sich globale Mobilität nachhaltig verändert.
NachhaltigkeitPurpose HRCorporate CultureTrack 1: Leistungen Best Casemit Berlin-Ticket

Social Drive – Mitarbeitenden-Engagement bei der BMW Group

12:30 - 13:00
Per Wiek
Per Wiek BMW
„Premium durch Verantwortung“ – das ist unsere Grundüberzeugung. Dies bedeutet für unser Unternehmen nachhaltiges Handeln in allen drei Dimensionen: Ökologie, Soziales und Ökonomie. Und es bedeutet für unsere Mitarbeitenden, zugleich Stakeholder, Multiplikatoren und vor allem auch aktiv Beitragende zu sein. Wir haben eine lange Tradition gesellschaftlichen Engagements unserer Mitarbeitenden, an das wir anknüpfen und das wir gemeinsam stärken und auf eine neue Ebene heben wollen.
Per Wiek

Per Wiek

Leiter Personalpolitik und -strategie
BMW
13:00

Mittagspause

13:00 - 14:30
14:30
Track 4: MindsetsKeynotemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Die globale(n) Unordnung(en)

14:30 - 15:00
Prof. Dr. Carlo Masala
Prof. Dr. Carlo Masala Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. Carlo Masala ist Professor für internationale Politik an der Universität der Bundeswehr München, Mitherausgeber der Zeitschrift für Politik (ZfP), der Zeitschrift für internationale Beziehungen (ZIB) und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Bundesakademie für Sicherheitspolitik sowie des NATO Defence Colleges. Er gilt aktuell als einer der gefragtesten Politikwissenschaftler, wenn es um Analysen und Betrachtungen zum aktuelle Kriegsgeschehen in der Ukraine geht. In seiner Keynote auf dem PMK wird Prof. Dr. Masala den aktuellen russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine einordnen und dessen Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft und den internationalen Arbeitsmarkt beleuchten.
Prof. Dr. Carlo Masala

Prof. Dr. Carlo Masala

Professor für internationale Politik
Universität der Bundeswehr München
15:00

Raumwechsel

15:00 - 15:10
15:10

Panel III

15:10 - 16:20
Organisationsentwicklung Corporate CultureKMUTrack 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Performance meets Purpose

15:10 - 15:40
Frauke von Polier
Frauke von Polier Viessmann
Das mittelständische Unternehmen Viessmann gilt als ein wichtiger Player der Energiewende, weil es regenerative Klimalösungen wie zum Beispiel die Wärmepumpe produziert. Die rund 13.000 Mitarbeitenden folgen hierbei ihrem Purpose, Lebensräume für zukünftige Generationen zu gestalten. Viessmann wird dieses Jahr 105 Jahre alt, sieht sich selbst als große Familie und hat sich im Lauf der Jahre immer wieder neu erfunden. Wie das gelingt, welche working culture es dafür braucht und welch zentrale Rolle der Personalbereich dabei (bei Viessmann "People & Organisation" genannt) spielt - Frauke von Polier gibt spannende Einblicke.
Frauke von Polier

Frauke von Polier

Chief People Officer & Mitglied des Executive Board
Viessmann
NetworkingTrack 2: KonzepteImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

#WOL4HR – Ein außergewöhnlicher Wirksamkeitsbooster für eine Profession im Wandel

15:10 - 16:20
Alexander KlugeSabine KlugeThomas Resch
Alexander Kluge kluge+konsorten, Sabine Kluge kluge+konsorten, Thomas Resch metafinanz Informationssysteme
HR ist als "Closed Shop" bekannt, stille Diskretion gehört eigentlich zum Handwerk. Doch Anfang des Jahres begann eine Bewegung: HR Expert:innen aus allen Unternehmen haben die Zeichen der Zeit erkannt – und die Chance ergriffen, sich strukturiert zu vernetzen. Initiiert vom BPM meldeten sich in kurzer Zeit knapp 500 Personalexpert:innen zu #WOL4HR an.

Taucht mit uns in diesem Reisebericht in die AHAs und OHOs der außergewöhnlichen Lernreise ein. Und erfahrt aus der begleitenden Studie welche (Vernetzungs-)Kompetenzen zentral sind für erfolgreiche, zukunftsgestaltende Personalarbeit.
Alexander Kluge

Alexander Kluge

Managing Director
kluge+konsorten
Sabine Kluge

Sabine Kluge

Partner
kluge+konsorten
Thomas Resch

Thomas Resch

New Work Coach
metafinanz Informationssysteme
Purpose HRCorporate CultureTrack 3: ChancenImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Organisationen als wertegetriebene Unternehmen neu denken für mehr Innovationskraft

15:10 - 15:40
Florian Brückner
Florian Brückner Lufthansa Innovation Hub
Viele Organisationen haben sich in den letzten Jahren verstärkt mit der Sinnfrage beschäftigt und Unternehmenskultur- und Werte in den Vordergrund gestellt - Kein Wunder, schauen doch 9 von 10 Menschen bei diesen Themen genau hin. Gleichzeitig schaffen es nur wenige Unternehmen, diese tatsächlich in die Denkweisen und Handlungen der Mitarbeitenden und noch wichtiger Mehrwert für die Kunden zu übersetzen.
Der Lufthansa Innovation Hub arbeitet mit einem eigenen Transformation Team seit mehreren Jahren innerhalb der Lufthansa Gruppe daran gesamthaft die Innovationsfähigkeit- und Kultur zu steigern und ist überzeugt, Organisationen müssen sich gesamtheitlich neu denken - mit Purpose und Values als einem starkem Fundament. Mit dem richtigen Vorgehen haben auch etablierte Unternehmen große Gestaltungsmöglichkeiten eine starke (Innovations-) Kultur als tatsächlichen Werttreiber aufzubauen.
Wie dies möglich ist und wie wir mit verschiedenen Bereichen innerhalb der Lufthansa Gruppe Organisationen neu gedacht haben sowie die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren die wir hierbei gesehen haben, darüber sprechen wir in dem Vortrag.
Florian Brückner

Florian Brückner

Director Transformation
Lufthansa Innovation Hub

Coming soon

15:10 - 15:40
BGMSelf Caremit Berlin-Ticket

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause

15:10 - 15:25
Sophie Bachmann
Sophie Bachmann Zen & Go
Achtsamkeit – ein mentales Training, welches in einer komplexen, schnellen Welt voller Informationen immer mehr Anklang findet und hilft, mit Stress, Druck und Sorgen besser umzugehen. Hier lernst du die drei Kerncharakteristika von Achtsamkeit kennen und erfährst die entspannenden, fokussierenden und stärkenden Effekte an dir selbst in einer kurzen, effizienten Übung. Die Session findet im Sitzen statt, kein Umziehen notwendig.
Sophie Bachmann

Sophie Bachmann

Gründerin und CEO
Zen & Go
Diversity & InklusionTrack 4: MindsetsPersonal Lab mit Berlin-Ticket

Wie mache ich das? Eine Einführung in das Konzeptionieren von „unconscious bias“ – Trainings für Praktiker:innen

15:10 - 16:20
Frank Kohl-Boas
Frank Kohl-Boas ZEIT Verlagsgruppe
Über Jahrtausende haben wir Menschen uns in unserer Evolution in außergewöhnlichen Situationen in Bruchteilen von Sekunden zwischen „freeze, flight & fight“ entscheiden müssen. Die Notwendigkeit, sich ad hoc ein Bild über Situationen, Menschen und das jeweilige Umfeld zu machen, erfolgt zumeist als ungesteuerter Vorgang. Das führt im Arbeitsleben zu unbewussten (Wert)urteilen als Grundlage von oftmals weitreichenden Personalentscheidungen. Wie können wir unconscious biases erfahrbar machen und in Personalprozessen überwinden? Frank Kohl-Boas hat die Einführung von unconscious bias-Trainings in Regionen und Unternehmen verantwortet. In dieser Session teilt er mit Kolleginnen und Kollegen Tipps und Tricks beim Konzeptionieren von Trainings und Diskussionen, um insbesondere Entscheider für das Thema zu sensibilisieren.
Frank Kohl-Boas

Frank Kohl-Boas

Vizepräsident des BPM, Leiter Personal & Recht
ZEIT Verlagsgruppe
BGMCorporate CultureTrack 1: Leistungen Expert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Megatrend Gesundheit – Wie Sie Ihr BGM ganzheitlich aufstellen

15:10 - 16:20
Dr. Sebastian HadamitzkyFred TomakaProf. Dr.  Volker Nürnberg
Dr. Sebastian Hadamitzky Barmer, Fred Tomaka JobRad, Prof. Dr. Volker Nürnberg
Die Corona-Pandemie hat das Thema Gesundheit noch stärker in den gesellschaftlichen Fokus gerückt. Was bedeutet das für das Betriebliche Gesundheitsmanagement? Unser Podiumsgespräch wartet mit Inspirationen und praktischen Tipps für einen ganzheitlichen Ansatz auf Sie!
Dr. Sebastian Hadamitzky

Dr. Sebastian Hadamitzky

Personal- und Kulturentwicklung
Barmer
Fred Tomaka

Fred Tomaka

Key Account Management
JobRad
Prof. Dr.  Volker Nürnberg

Prof. Dr. Volker Nürnberg

Hochschulreferent Gesundheitsmanagement
KrisenmanagementPeople AnalyticsTrack 4: MindsetsExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Recruiting, Retention, Resignation: Mythos oder echte Herausforderung? Gibt es die Great Resignation auch bei uns und falls ja – was hilft dagegen?

15:10 - 16:20
Michael EgerTim Verhoeven
Michael Eger Mercer, Tim Verhoeven Indeed
Der Begriff Great Resignation geistert als Drohszenario schon einige Zeit durch Presse und Foren. Die Experten sind sich uneins, ob das Thema für Deutschland überhaupt existiert, gleichzeitig werden im Markt aber immer mehr Rezepte rund um Employer Branding, Recruiting, Sourcing und Retention diskutiert. Tim Verhoeven von Indeed und Michael Eger von Mercer greifen auf aktuelle Studien wie die Mercer Global Talent Trends 2022 und Auswertungen aus der Indeed Stellenbörse zurück und beziehen mit aktuellen Projektbeispielen Stellung zum Thema: gibt es die Great Resignation wirklich – und falls ja, was hilft dagegen?
Michael Eger

Michael Eger

Partner
Mercer
Tim Verhoeven

Tim Verhoeven

Senior Manager Employer Insights
Indeed
New WorkDigitalisierungTrack 3: ChancenImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Hybrid, dezentral, transparent und beteiligend – lasst uns VUCA rocken!

15:50 - 16:20
Harald Schirmer
Harald Schirmer Continental
VUCA ist überall spürbar, etablierte Rollen, Regeln, Formate und Organisationsstrukturen kommen an Ihre Grenzen. Mit über 10 Jahren Erfahrung beim Gestalten von globalen Netzwerk-Organisationen, „Digital“ Leadership (skalierbare Wirkung durch digitale Reputation), Leading Change (erfolgreichere Transformation und Adoption), Pull Kommunikation (Neugier basiert), Prozesstransparenz mit maximaler Beteiligung in globalen Projekten, einer neuen Lern-Kombination aus Social Learning und AI-unterstütztem Bot Support erstellen wir neue Rollen (Broker vs. Manager), reduzieren Regeln (Manifest) und gestalten neue (hybrid wirksame) Formate um komplexe Themen interaktiv zu rocken.
Ich freue mich Euch inspirieren zu dürfen und hoffe auf spannenden Austausch!
Harald Schirmer

Harald Schirmer

Project Lead Future Work - Flexibility 2.0
Continental
Corporate LearningTrack 3: ChancenImpulsmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Let it go! Plattformbasierte Ecosysteme, Netzwerkeffekte und die ‚inverted‘ Corporate Learning Organisation.

15:50 - 16:20
Kai Liebert
Kai Liebert Münchener Bildungsforum/Munich Corporate Learning Forum
Die Technologie in nahezu allen Bereichen unseres Lebens und Arbeitens entwickelt sich schneller als Organisationen und Menschen. ‚Time to Skills‘ wird zum entscheidenden Vorteil im globalen Wettbewerb. Plattformbasierte Ecosysteme nutzen Netzwerkeffekte, um das Lernen in Unternehmen schneller, dezentraler und effizienter zu machen. Dazu benötigen die L&D-Organisationen, aber auch Mitarbeitende und Führungskräfte neue Skills, neue Rollen und ein neues Verständnis von Lernen in Unternehmen der Zukunft.
Kai Liebert

Kai Liebert

Vorstand
Münchener Bildungsforum/Munich Corporate Learning Forum
Corporate CultureTrack 3: ChancenBest Casemit Berlin-Ticket

#One Culture bei Schüller. Mit Leitbild und Unternehmenswerten auf dem Weg zum interntionalen Familienunternehmen

15:50 - 16:20
Franziska RankProf. Dr.  René Sadowski
Franziska Rank Schüller Möbelwerk, Prof. Dr. René Sadowski Quadriga Hochschule Berlin
Das Familienunternehmen Schüller Möbelwerk in 2. Generation (mehr als 600 Euro Umsatz, 2.000 Mitarbeiter:innen) führt derzeit mit „One Culture“ ein umfangreiches Kulturentwicklungsprogramm durch. In deren Rahmen werden strategische Ziele definiert, das Leitbild und die Unternehmenswerte erarbeitet und deren Implementierung über spezifische Tiger & Ritual Teams in der Organisation verankert, die in Konsequenz langfristige Prosperität und nachhaltiges Wachstum sicherstellen. Franziska Rank und René Sadowski stellen diesen Prozess und die bisherigen Ergebnisse vor – und geben Tipps, auf welche Elemente und Stellschrauben Organisationen bei analogen Programmen achten sollten.
Franziska Rank

Franziska Rank

Abteilungsleiterin Personalentwicklung
Schüller Möbelwerk
Prof. Dr.  René Sadowski

Prof. Dr. René Sadowski

Professor für Entrepreneurship & Organizational Behavior
Quadriga Hochschule Berlin
16:20

Kaffeepause

16:20 - 16:40
16:40

Panel IV

16:40 - 17:25
LeadershipTrack 1: Leistungen Gesprächmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Der Unruhestifter

16:40 - 17:45
Dr. h.c. Thomas SattelbergerDr. Thymian Bussemer
Dr. h.c. Thomas Sattelberger Deutscher Bundestag, Dr. Thymian Bussemer Volkswagen
Außergewöhnlich: Das dürfte wohl inner- wie außerhalb von HR auf keinen Menschen so sehr zutreffen wie auf Thomas Sattelberger. Als einer der bekanntesten Manager Deutschlands hat er Industrie- und Transformationsgeschichte geschrieben. Als Vorkämpfer für Diversity gilt er als Erfinder der Frauenquote im DAX. Und als Aktivist und Anwalt der HR-Community hat er durch unzählige Publikationen und Vorträge immer wieder Impulse zur Weiterentwicklung von HR gegeben. Heute ist Sattelberger Mitglied des Deutschen Bundestags und Parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium. Im Gespräch mit BPM-Vizepräsident Thymian Bussemer gucken wir auf das Lebenswerk eine außergewöhnlichen Menschen.
Dr. h.c. Thomas Sattelberger

Dr. h.c. Thomas Sattelberger

Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung und Mitglied des Deutschen Bundestages
Deutscher Bundestag
Dr. Thymian Bussemer

Dr. Thymian Bussemer

Vizepräsident des BPM, Bereichsleiter HR Strategie & Innovation
Volkswagen
LeadershipTrack 4: MindsetsDiskussionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Außergewöhnliche Herausforderungen: Was lernen Führungskräfte aus der Krise?

16:40 - 17:25
Julia WeissDr. Emmanuel SiregarSusanna Nezmeskal-BerggötzDr. Sebastian Harrer
Julia Weiss Wertekommission, Dr. Emmanuel Siregar CLAAS, Susanna Nezmeskal-Berggötz Deutsche Post DHL Group, Dr. Sebastian Harrer LBBW
ie Pandemie hat viele Selbstverständlichkeiten der Arbeitswelt in Frage gestellt und große Anpassungsleistungen verlangt. Doch was bleibt? Inwiefern sind Führungskräfte tatsächlich bereit, sich und ihre Organisationen nachhaltig zu verändern? Die Wertekommission – Initiative Werte Bewusste Führung e. V. hat zu diesen und weiteren zentralen Fragen eine Führungskräftebefragung durchgeführt.
Julia N. Weiss (Wertekommission) wird die Ergebnisse vorstellen und im Anschluss mit Dr Emmanuel Siregar (CLAAS) und Dr. Sebastian Harrer (ING) diskutieren.
Julia Weiss

Julia Weiss

Vorstandsmitglied
Wertekommission
Dr. Emmanuel Siregar

Dr. Emmanuel Siregar

CHRO und Generalbevollmächtigter Personal
CLAAS
Susanna Nezmeskal-Berggötz

Susanna Nezmeskal-Berggötz

Vice President Diversity & Values
Deutsche Post DHL Group
Dr. Sebastian Harrer

Dr. Sebastian Harrer

Group Chief People Officer
LBBW

Coming soon

16:40 - 17:25
Personal Lab mit Berlin-Ticket

Praxisnahe Inhalte vermittelt bekommen im Personal Lab

16:40 - 17:25
Hybride ArbeitTrack 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Was Teams in hybriden Arbeitskontexten jetzt brauchen!

16:40 - 17:25
Dr. Stefan Manns
Dr. Stefan Manns Urban Sports Club
Aus den vergangenen zwei Jahren haben wir unsere Lehren gezogen und bei Urban Sports Club ein hybrides Arbeitsmodell eingeführt, das versucht, größtmögliche Flexibilität für Mitarbeitende und gleichzeitig die operativen Erfordernisse gegeneinander abzuwägen. Welche Auswirkungen dieses hybride Arbeitsmodell auf die Teams und deren Entwicklung hat und welchen Herausforderungen sich Führungskräfte beim Urban Sports Club stellen, erfahren Sie in diesem Vortrag.
Dr. Stefan Manns

Dr. Stefan Manns

Head of Culture & Collaboration
Urban Sports Club
New WorkHybride ArbeitTrack 4: MindsetsExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Wie wird New Normal wirklich normal?

16:40 - 17:25
Dr. Holger Braune
Dr. Holger Braune HIRSCHTEC
Bis sich New Normal tatsächlich normal anfühlt, wird noch Zeit vergehen. Andererseits existieren bereits tragfähige New-Normal-Lösungen. Welche Muster verrät die Praxis und warum gehören Cloud und Mindset für den Erfolg zusammen? Gemeinsam gehen wir New Normal auf den Grund.
Dr. Holger Braune

Dr. Holger Braune

Head of Future of Work
HIRSCHTEC
Self Caremit Berlin-Ticket

Sportlicher Ausgleich

16:40 - 17:25
17:25

Raumwechsel

17:25 - 17:35
17:35
LeadershipTrack 3: ChancenDiskussionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Junge Visionen – Wie die nächste Generation an Politiker:innen unsere Zukunft gestaltet!

17:35 - 18:25
Philip KrämerCatarina Dos Santos FirnhaberRia SchröderArmand Zorn
Philip Krämer Bündnis 90/Die Grünen, Catarina Dos Santos Firnhaber CDU/CSU, Ria Schröder FDP, Armand Zorn SPD
Die Politik entscheidet maßgeblich darüber, in was für einer Welt wir leben und arbeiten. Auf dem PMK 2022 blicken wir aber nicht nur auf den Status quo, sondern auch gemeinsam in die Zukunft. Für unsere Keynote-Diskussion begrüßen wir die Jung-Politker:innen Armand Zorn (MdB – SPD), Ria Schröder (MdB – FDP), Philip Krämer (Bündnis 90/DIe Grünen) und Catarina dos Santos Firnhaber (MdB - CDU/CSU), die seit 2021 als neugewählte Mitglieder des Deutschen Bundestages die Zukunft unseres Landes mitgestalten. Gemeinsam mit ihnen sprechen wir über ihre Vorstellungen, Forderungen und Erwartungen an Wirtschaft und Gesellschaft und diskutieren, welche Innovationen und Entwicklungen die Arbeitswelten von morgen besonders prägen werden.
Philip Krämer

Philip Krämer

Mitglied des Deutschen Bundestages
Bündnis 90/Die Grünen
Catarina Dos Santos Firnhaber

Catarina Dos Santos Firnhaber

Mitglied des Deutschen Bundestages
CDU/CSU
Ria Schröder

Ria Schröder

Mitglied des Deutschen Bundestages
FDP
Armand Zorn

Armand Zorn

Mitglied des Deutschen Bundestages
SPD
18:25
mit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Verabschiedung

18:25 - 18:35
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator

30. September 2022

08:30

Einlass

08:30 - 09:30
09:30
mit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Begrüßung zum zweiten Tag & Verleihung des Nachwuchsförderpreises

09:30 - 10:00
Inga Dransfeld-HaaseDr. Hajo Schumacher
Inga Dransfeld-Haase BP Europe, Dr. Hajo Schumacher
Inga Dransfeld-Haase

Inga Dransfeld-Haase

Präsidentin Bundesverband der Personalmanager und People & Culture Senior Partner DACH
BP Europe
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator
10:00
Diversity & InklusionTrack 4: MindsetsKeynotemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Einhorn im Flecktarn

10:00 - 10:30
Anastasia Biefang
Anastasia Biefang Bundeswehr
Sich verstecken, verleugnen, die innere Stimme zum Schweigen bringen, bis der innere Druck sie zu zerreißen droht. Im Jahr 2017 – auf dem Höhepunkt ihrer Karriere bei der Bundeswehr – outet sich Anastasia Biefang als Transfrau. Nicht aus Mut, sondern aus Verzweiflung und ohne Gewissheit auf eine weitere erfolgreiche berufliche Zukunft. Doch unmittelbar nach ihrer Geschlechtsangleichung zur Frau wird sie als erste Trans-Person in der Geschichte der Bundeswehr zur Kommandeurin ernannt, übernimmt das Informationstechnikbataillon im brandenburgischen Storkow und nimmt zudem an ihrem zweiten Afghanistaneinsatz teil. In ihrer Keynote berichtet Anastasia Biefang von Akzeptanz und ihrer Transition – mit Umwegen und holprigen Pfaden in einem außergewöhnlichen Umfeld.
Anastasia Biefang

Anastasia Biefang

Oberstleutnant
Bundeswehr
10:30

Frühstückspause

10:30 - 11:00
11:00

Panel V

11:00 - 12:10
Organisationsentwicklung Strategische HRTrack 1: Leistungen Diskussionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

CEO Expectations for HR

11:00 - 12:10
Eva KreienkampFrank SchachDaniela VeitJure MikolcicProf. Dr. Jörg K. Ritter
Eva Kreienkamp BVG, Frank Schach Schindler Deutschland, Daniela Veit PohlCon, Jure Mikolcic Stadler Deutschland, Prof. Dr. Jörg K. Ritter Quadriga Hochschule Berlin
Eine Diskussion mit fünf erfahrenen CEOs zu ihren Erwartungen und Anforderungen an eine strategie- und geschäftsorientierte Arbeit von HR. Was sind die dafür notwendigen, teilweise neuen Qualifikationen, (digitalen-)Kompetenzen und Erfahrungen, die erfolgreiche HR-Leader und -Experts vorweisen und entwickeln müssen. Zukünftig sind vor allem Erfahrungen aus dem operativen Geschäft und aus Projekten zur Organisationsentwicklung gefragt, ergänzt durch die Fähigkeit, strategiekonforme digitale Prozessoptimierungen in der Organisation anzustoßen und umzusetzen. Das wird auch zu anderen organisatorischen Strukturen in den HR-Bereichen der Unternehmen führen.
Eva Kreienkamp

Eva Kreienkamp

CEO
BVG
Frank Schach

Frank Schach

CEO
Schindler Deutschland
Daniela Veit

Daniela Veit

CEO
PohlCon
Jure Mikolcic

Jure Mikolcic

CEO
Stadler Deutschland
Prof. Dr. Jörg K. Ritter

Prof. Dr. Jörg K. Ritter

Professor für BWL mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung
Quadriga Hochschule Berlin
mit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

HR Start-up Award: Personal-Innovation live erleben

11:00 - 12:10
Michael H. KramarschDr. Elke Eller
Michael H. Kramarsch hkp/// group, Dr. Elke Eller
Seit sieben Jahren eine feste Größe auf dem Personalmanagementkongress und der wohl wichtigste Preis für Gründerinnen und Gründer mit smarten Lösungen für Personalverantwortliche und Mitarbeitende: der HR Start-up Award. Ins Leben gerufen vom Bundesverband der Personalmanager:innen und der hkp/// group bringt der Award Start-ups und HR-Expert:innen zusammen und bietet den meist digitalen Innovationen in Form von Live-Pitches eine große Bühne. Überzeugen Sie sich vom Erfindergeist, lassen Sie sich in der eigenen Personalarbeit inspirieren und bestimmen Sie, wer in diesem Jahr die begehrte Trophäe gewinnt.
Die bisherigen Gewinner – darunter u.a. Tandemploy, Staffbase, HR Forecast, Humanoo, Vote2Work, Userlane und 100 Worte – lesen sich heute wie das Who-is-Who der HR-Tech-Szene im DACH-Raum. Machen Sie sich also schon heute ein Bild „vom nächsten großen Ding“ im Personalwesen.
Die zum Pitch geladenen Finalisten werden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt, die mit ihrer Selektion jedes Jahr aufs Neue Schlaglichter im Bereich der Personalinnovation setzt. Lernen Sie beim Award ambitionierte Gründer:innen, ihre Lösungen sowie die prominenten HR-Persönlichkeiten der HR Start-up Award Jury kennen!
Michael H. Kramarsch

Michael H. Kramarsch

Start-up Investor sowie Gründer und Managing Partner der hkp/// group (Jury-Vorsitzender)
hkp/// group
Dr. Elke Eller

Dr. Elke Eller

Entrepreneurin, Unternehmensberaterin und Coach (Jury-Vorsitzende)
Hybride ArbeitTrack 2: KonzepteDiskussionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

RTO (Return to office) – arbeitsrechtlicher Rahmen und Best Practice

11:00 - 12:10
Kirsten HeinrichsDr. Felix BlumGernot BrenscheidtAnnabel Lehnen
Kirsten Heinrichs Deutsche Presse-Agentur, Dr. Felix Blum SPIEGEL-Gruppe, Gernot Brenscheidt Eaton Corporation, Annabel Lehnen Osborne Clarke
Kirsten Heinrichs

Kirsten Heinrichs

Head of HR
Deutsche Presse-Agentur
Dr. Felix Blum

Dr. Felix Blum

Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Organisationsentwicklung und Personal
SPIEGEL-Gruppe
Gernot Brenscheidt

Gernot Brenscheidt

Director Employee & Labor Relations, Corporate EMEA
Eaton Corporation
Annabel Lehnen

Annabel Lehnen

Partner
Osborne Clarke
Organisationsentwicklung Track 4: MindsetsBest Casemit Berlin-Ticket

150 Mitarbeiterer:innen, 10 Länder, x- Learnings – meine Erfahrungen aus 18 Monaten Aufbau smart Europe

11:00 - 11:30
Ann-Katrin Eisele
Ann-Katrin Eisele smart Europe
Eine europaweite Organisation mit mehr als 10 Standorten und über 150 Mitarbeitern:innen in 1,5 Jahren aufbauen – geht nicht, gibt es nicht! Oder doch? Ann-Katrin wird mit uns ihre Learnings aus ihrer Sicht als Head of HR teilen, welche Dinge sie heute anders machen würde und welche Tipps und Tricks zu Themen wie Arbeitsrecht, Interkulturelles Management sowie Führung & Kultur sie anderen auf den Weg geben kann. Natürlich wird sie im Anschluss für ein Q&A zur Verfügung stehen.
Ann-Katrin Eisele

Ann-Katrin Eisele

Head of HR
smart Europe
Self Caremit Berlin-Ticket

Yoga

11:00 - 11:30
DigitalisierungEmployer Branding Track 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Employer Branding für die Hosentasche – Die UniNow Campus-App

11:00 - 12:10
Dr. Ulrich Rust
Dr. Ulrich Rust Jobware
Wer sich bei den Studierenden frühzeitig als attraktiver künftiger Arbeitgeber positioniert, hat im „Competition for Talent“ mittelfristig die Nase vorn. Mit UniNow, der #1-App für Studium und Karriere, organisieren über 480.000 Studierende aller Fachrichtungen an über 400 Hochschulen ihren Uni-Alltag. Werden Sie Teil dieser Community und zeigen Sie Flagge, virtuell auf dem Campus der Hochschulen Ihrer Wahl.
Dr. Ulrich Rust

Dr. Ulrich Rust

Leiter Vertrieb
Jobware
LeadershipNew WorkTrack 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Außergewöhnliche Zeiten: Was Mitarbeitende in Phasen von Pandemie, globalen Krisen und Unsicherheit beschäftigt

11:00 - 12:10
Dr. Matthias Conradt
Dr. Matthias Conradt INSITE
Wie bekomme ich die Mitarbeitenden wieder ins Büro? Wie gehe ich mit Unsicherheiten und Ängsten um? Im Rahmen des EAP bekommen wir einen ungefilterten Einblick, was Mitarbeitende und Unternehmen beschäftigt. Wir unterstützen Personalverantwortliche bei dem Balanceakt zwischen Verständnis für Sorgen und der Entwicklung von Handlungsoptionen.
Dr. Matthias Conradt

Dr. Matthias Conradt

Geschäftsführer
INSITE
Personal Lab mit Berlin-Ticket

Praxisnahe Inhalte vermittelt bekommen im Personal Lab

11:00 - 12:10
New WorkTrack 2: KonzepteStudiemit Berlin-Ticket

New Work als Containerbegriff? Ergebnisse aus dem New Work-Barometer 2022

11:40 - 12:10
Prof. Dr. Carsten Schermuly
Prof. Dr. Carsten Schermuly SRH Hochschule Berlin
Kaum ein Wirtschafts-Begriff wird derzeit in den Medien und Unternehmen so häufig gebraucht und missbraucht wie der Begriff New Work. In den New Work-Container scheint hineingeworfen und herausgeholt zu werden, was man möchte. Der Vortrag gibt Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Begriffes New Work und zeigt, wie sich der Begriff in Deutschland entwickelt hat. Mit Daten des jährlich durchgeführten New Work-Barometers wird gezeigt, welche Maßnahmen in Deutschland unter dem Label New Work verstanden und eingesetzt werden. Gleichzeitig wird erläutert, wie unter Zuhilfenahme des psychologischen Empowermentkonzepts der Begriff New Work vor der Tonne gerettet werden könnte.
Prof. Dr. Carsten Schermuly

Prof. Dr. Carsten Schermuly

Vice President Research and Transfer
SRH Hochschule Berlin
Self Caremit Berlin-Ticket

Mental Health

11:40 - 12:10
12:10

Raumwechsel

12:10 - 12:20
12:20

Panel VI

12:20 - 13:30
LeadershipPurpose HRTrack 3: ChancenKeynotemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Keynote mit Andrea Nahles

12:20 - 12:50
Andrea Nahles
Andrea Nahles Bundesagentur für Arbeit und Bundesministerin für Arbeit und Soziales a.D.
Andrea Nahles ist seit dem 1. Mai 2022 designierte Vorstandsvorsitzende der
Bundesagentur für Arbeit. Sie war von April 2018 bis Juni 2019 die erste Frau, die den SPD-Vorsitz innehatte und von September 2017 bis Juni 2019 die erste Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion. Zuvor war sie von Dezember 2013 bis September 2017
Bundesministerin für Arbeit und Soziales und von November 2009 bis Dezember 2014 SPD-Generalsekretärin. In ihrer Keynote gibt Andrea Nahles einen Einblick in die Behörde mit fast 100.000 Beschäftigten und teilt ihre Perspektive über bevorstehende
Reformen der Arbeitsagentur von der Einführung des Bürgergeldes über die Integration von Geflüchteten bis zur Gestaltung des Strukturwandels.
Andrea Nahles

Andrea Nahles

Designierte Vorstandsvorsitzende
Bundesagentur für Arbeit und Bundesministerin für Arbeit und Soziales a.D.
Self Care

Zeit für Entspannung

12:20 - 12:50
DigitalisierungRecruiting Track 2: KonzepteExpert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Vergessen Sie alles, was Sie über Onboarding gelernt haben!

12:20 - 13:30
Anthony ThetRené RennefeldRené Heymann
Anthony Thet HeymannBrandt, René Rennefeld, René Heymann HeymannBrandt
Erfahren Sie in nur 60 Minuten, wie Sie 60% Ihrer Onboarding-Kosten jedes Jahr einsparen, indem Sie Weiterbildungsvideos mühelos in 60 Sprachen lippensynchron produzieren – und das ohne Dreharbeiten. Dabei sorgen Sie ganz nebenbei dafür, dass neue Mitarbeitende bereits vor Eintritt 70% des Unternehmenswissens mitbringen und dadurch 4-mal schneller eingearbeitet werden können. Willkommen in Ihrer KI-unterstützten Digitalen Corporate Masterclass für Onboarding und Weiterbildung der Zukunft!
Anthony Thet

Anthony Thet

Consultant Digitale Akademie
HeymannBrandt
René Rennefeld

René Rennefeld

Purpose Coach, Produzent und Dozent
René Heymann

René Heymann

CEO
HeymannBrandt
Corporate CultureStrategische HRTrack 1: Leistungen Expert Sessionmit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Gut versorgt? bAV und Employee Benefits für das gesunde und versicherte Altern

12:20 - 13:30
Hanns KagererMichael Reutter
Hanns Kagerer SÜDVERS Vorsorge, Michael Reutter PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH
War for talents, demographischer Wandel, Niedrigzinsumfeld und Wegfall von Beitragsgarantien - die Herausforderungen könnten größer nicht sein für die Ruhestandsplanung. Wie bAV und financial wellbeing aus Arbeitgebersicht trotzdem motivieren und funktionieren.
Hanns Kagerer

Hanns Kagerer

Geschäftsbereichsleiter
SÜDVERS Vorsorge
Michael Reutter

Michael Reutter

Vertriebsleiter
PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH
Personal Lab mit Berlin-Ticket

Praxisnahe Inhalte vermittelt bekommen im Personal Lab

12:20 - 13:30
DigitalisierungPeople AnalyticsTrack 1: Leistungen Best Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

KI – Alles Müll? Wie Berlin Recycling die Belegschaft glücklicher macht

13:00 - 13:30
Tim SchleicherBianka Rieder
Tim Schleicher LEAD Machine Learning, Bianka Rieder Berlin Recycle
Viele Unternehmen versuchen sich mit Künstlicher Intelligenz. Meist geht es schief, bleibt abstrakt, ist fern vom Business. Anders bei Berlin Recycling: Klare Führung und smarter Algorithmus führen zu gesünderen, zufriedeneren Mitarbeitern in einem der härtesten Berufe Deutschlands. Richtig angegangen kann KI echte Durchbrüche in der HR Arbeit liefern – und zwar in kürzester Zeit. In dieser Session erkunden wir gemeinsam, was es konkret braucht, um Künstliche Intelligenz im Interesse der Belegschaft und des Unternehmenserfolgs einzusetzen.
Tim Schleicher

Tim Schleicher

Gründer
LEAD Machine Learning
Bianka Rieder

Bianka Rieder

Prokuristin
Berlin Recycle
New WorkCorporate LearningTrack 3: ChancenBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

What‘s next? #NextWork®!

13:00 - 13:30
Dr. Jochen Wallisch
Dr. Jochen Wallisch Siemens
Re- und Upskilling-Maßnahmen sind der Schlüssel, um in Zukunft relevant zu bleiben – für Organisation und Mensch. Siemens hat dies erkannt und bietet mit der Lösung #NextWork® Orientierung und Transparenz, wie sich Arbeitsplätze, Aufgaben und Fähigkeiten in den nächsten Jahren entwickeln werden. Das Credo: Der Mensch im Mittelpunkt. Das Ergebnis: Konkrete Roadmaps für die eigene Entwicklung.
Dr. Jochen Wallisch

Dr. Jochen Wallisch

Executive Vice President Human Resources
Siemens
KrisenmanagementTrack 1: Leistungen Best Casemit Berlin-Ticket

Global Mobility in Krisenzeiten

13:00 - 13:30
Dr. Anne Cockwell
Dr. Anne Cockwell Volkswagen
Internationale Personaleinsätze zu managen ist durch die Covid Pandemie, den Brexit und nicht zuletzt den Krieg in der Ukraine zu einer extrem komplexen und herausfordernden HR Aufgabe geworden. Flexibilität, Kreativität und aktives Krisenmanagement sind gefragt. Am Beispiel des Volkswagen Konzern wird erläutert, wie man sich den Herausforderungen der letzten Jahre gestellt hat und wie sich globale Mobilität nachhaltig verändert.
Dr. Anne Cockwell

Dr. Anne Cockwell

Leitung / Head of Global Assignments
Volkswagen
BGMSelf Caremit Berlin-Ticket

Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause

13:00 - 13:15
Sophie Bachmann
Sophie Bachmann Zen & Go
Achtsamkeit – ein mentales Training, welches in einer komplexen, schnellen Welt voller Informationen immer mehr Anklang findet und hilft, mit Stress, Druck und Sorgen besser umzugehen. Hier lernst du die drei Kerncharakteristika von Achtsamkeit kennen und erfährst die entspannenden, fokussierenden und stärkenden Effekte an dir selbst in einer kurzen, effizienten Übung. Die Session findet im Sitzen statt, kein Umziehen notwendig.
Sophie Bachmann

Sophie Bachmann

Gründerin und CEO
Zen & Go
13:30

Mittagspause

13:30 - 14:40
14:40

Panel VII

14:40 - 15:50
Purpose HRCorporate CultureTrack 4: MindsetsBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Was Cisco aussergewöhnlich macht – eine Kulturreise

14:40 - 15:10
Katrin HartmannVirpi Matikainen
Katrin Hartmann Cisco Deutschland, Virpi Matikainen Cisco Deutschland
Fachkräfte sind die Treiber für Innovation und Wachstum – und trotzdem erwarten Experten einen Fachkräftemangel. Cisco hat darum eine Kulturreise gestartet, die bereits viele positive Veränderungen hervorgebracht hat. Wir fokusieren uns auf eine ermutigende und vertrauensstiftende Kultur, wir haben einen „People Deal“ implementiert und fordern, dass Manager für die MitarbeiterInnen da sind. Dadurch kann jedes Talent bei Cisco seine Stärken einbringen und sich entwickeln. Wie Cisco das Angebot an Talente ständig erweitert und wir die Idee „From Leadership to Followership“ umsetzen, teilen wir in diesem Vortrag.
Katrin Hartmann

Katrin Hartmann

Head of People & Communities
Cisco Deutschland
Virpi Matikainen

Virpi Matikainen

Director Enterprise und Mitglied der Geschäftsführung
Cisco Deutschland
NachhaltigkeitPurpose HRTrack 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Weg von Human Resources – hin zum Menschen!

14:40 - 15:10
Jan Krellner
Jan Krellner T-Systems International
Die Corona-Pandemie, mit ihrem enorm starken Einfluss auf unsere Gemeinschaft und jeden Einzelnen, aber auch die Nachhaltigkeitsdebatte haben die Entwicklung maximal beschleunigt. Auch wir bei der T-Systems haben uns dem gestellt.
Wir nehmen diese Veränderungen als große Chance an um Neues zu entwickeln, unsere Arbeitsweise zu revolutionieren und den Menschen in unseren Fokus zu rücken.
Am Beispiel des New Way of Working, der T-Systems Nachhaltigkeitsinitiative und der agilen Transformation zeigen wir, was bereits erreicht wurde und was wir bei der T-Systems unternehmen, um eine konstante und konsequente Weiterentwicklung hin zum „Mensch im Mittelpunkt“ sicherzustellen.
Jan Krellner

Jan Krellner

Senior Vice President HR people eXperience & projects
T-Systems International
New WorkTrack 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

New Work auch in tradierten Organisationen möglich – eine Fallstudie

14:40 - 15:10
Malte Bädelt
Malte Bädelt Gewobag
Wie ist „New Work“ in einer eher tradierten Branche, bei einem kommunalen Arbeitgeber umzusetzen? Geht europaweites Arbeiten dort überhaupt? Kann ich allen MitarbeiterInnen echtes Homeoffice anbieten mit modernster Ausstattung und rechnet sich das irgendwann auch mal? Wie steht der Betriebsrat dazu? Und vor allem: Benötigt man überhaupt einen an die Mitarbeiterschaft angepasstes „Arbeitsmodell“ oder ist dies alles nur kurzweiliger Trend, überflüssig, teuer und total übertrieben?
Malte Bädelt

Malte Bädelt

Bereichsleiter Personal und Organisation/CHRO
Gewobag
LeadershipCorporate LearningOrganisationsentwicklung Track 1: Leistungen Best Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Die DRV Bund auf dem Weg in die neue Arbeitswelt

14:40 - 15:10
Dr. Konstanze Schlegelberger
Dr. Konstanze Schlegelberger DRV Bund
Auch die öffentliche Verwaltung muss sich den Herausforderungen und Veränderungen der Arbeitswelt stellen und neue Wege gehen. Mit Neuaufstellung der Personal- und Führungskräfteentwicklung hat die DRV Bund einen Schritt in diese Richtung getan. Durch diverse Projekt setzten wir aktive Impulse zur Entwicklung der Führungs- und Unternehmenskultur, die einen Beitrag leisten sollen, die Arbeitgeberattraktivität und Zukunftsfähigkeit der Organisation zu stärken. Einen Einblick in die Arbeit und Projekte soll über den Vortrag gegeben werden.
Dr. Konstanze Schlegelberger

Dr. Konstanze Schlegelberger

Leiterin Personal- und Führungskräfteentwicklung
DRV Bund
mit Berlin-Ticket

Praxisnahe Inhalte vermittelt bekommen im Personal Lab

14:40 - 15:50
Employer Branding Track 2: KonzepteBest Casemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

RealTalk@ZEISS.

15:20 - 15:50
Katharina Enßle
Katharina Enßle Zeiss
Conversational Employer Storytelling in Zeiten des Fachkräftemangels
Katharina Enßle

Katharina Enßle

Head of Employer Branding
Zeiss

Coming soon

15:20 - 15:50
Organisationsentwicklung Strategische HRKMUTrack 3: ChancenBest Case

The Plansee Group: Strong People, One HR – Ganzheitliche Transformation eines Branchen Champions

15:20 - 15:50
Hannes PfisterSusanne Jung
Hannes Pfister The Plansee Group, Susanne Jung The Plansee Group
Strategische Neuaufstellung dreier ehemals unabhängiger internationaler Unternehmensgruppen als ein gemeinsames Unternehmen (Plansee Group). HR als der entscheidende Bereich, um die Gesamtveränderung zur Plansee Group zu begleiten und dabei selbst im Fokus der Veränderung: Entwicklung von ONE HR mit 130 HRlern aus lokalen kleinen Einheiten. Ein neues kundenorientiertes TIM/TOM mit Rollensplits und ein neues globales Leistungsspektrum. Invests in neue HR Kultur und HR Excellence durch Reskilling und Upskilling.

Wie das innerhalb von sechs Monaten klappt? Mit Sprints, einem ko-kreativen Ansatz und viel Stakeholdermanagement.

Bei der Plansee Group sitzt HR damit nicht nur mit am Tisch der Business-Entscheidungen, sondern ist der entscheidende Treiber für die Business Transformation.
Hannes Pfister

Hannes Pfister

HR Transition Leader
The Plansee Group
Susanne Jung

Susanne Jung

Executive Director PGF, People Management
The Plansee Group

Coming soon

15:20 - 15:50
15:50

Raumwechsel

15:50 - 16:00
16:00
Track 1: Leistungen Keynotemit Berlin-Ticket mit Digital-Ticket

Kopfarbeit

16:00 - 16:30
Prof. Dr. Peter Vajkoczy
Prof. Dr. Peter Vajkoczy Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Peter Vajkuczi ist Direktor der Klinik für Neuro-Chirurgie an der Berliner Charité. Bis zu hundert Patienten aus aller Welt betreut er auf seinen zwei Stationen und führt mit seinem Team aus 12 Ober- und 24 Assistenzärzten fünf bis sechs Operationen pro Tag durch – meist geht es um Schlaganfälle, Gehirntumore, Bypässe und Störungen an der Wirbelsäule. Operationen an Gehirn und Wirbelsäule sind komplexe chirurgische Eingriffe, die ein hohes Maß an Engagement erfordern. Nicht nur vom Chirurgen, sondern auch vom gesamten Team. Die Kunst besteht darin, hervorragend zu führen, als Team an einem Strang zu ziehen und stets Vertrauen in die eigene Leistung zu haben. Ein Zusammenspiel, das auch in jedem Unternehmen zum Erfolg führt.
Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Prof. Dr. Peter Vajkoczy

Direktor der Klinik für Neurochirurgie
Charité – Universitätsmedizin Berlin
16:30

Verabschiedung mit Dr. Hajo Schumacher

16:30 - 16:40
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher
Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher

Journalist, Bestseller-Autor, Moderator